Navigation mobile Ausgabe
Direkt zum Inhalt

Kommunales Windparkprojekt Alt Zachun – Bandenitz – Holthusen – Sülstorf

in den Gemeinden Alt Zachun und Bandenitz (Amt Hagenow-Land), Holthusen (Amt Stralendorf) und Sülstorf (Amt Ludwigslust-Land)

Foto: NaturWind Schwerin GmbH

Die Naturwind Schwerin GmbH plant gemeinsam mit der Mea Energieagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (Tochter des regionalen Energieversorgungsunternehmen WEMAG AG) die Errichtung und den Betrieb von 19 Windenergieanlagen mit einer Leistung von je 3,3 MW und einer Gesamthöhe von je 197,3 m. Die Kommunal- und Bürgerbeteiligung stellt eine wesentliche Besonderheit des Vorhabens dar. Die Windenergieanlagen sollen zwischen den Ortslagen Sülstorf im Osten, Alt Zachun im Süden, Besendorf im Westen und Lehmkuhlen im Norden errichtet werden.

Das Amt für Raumordnung und Landesplanung Westmecklenburg hat im Rahmen der Vorbereitung des Vorhabens ein Raumordnungsverfahren gemäß § 15 Landesplanungsgesetz durchgeführt und darin geprüft, ob das Vorhaben mit den Erfordernissen der Raumordnung zu vereinbaren ist, ob andere Planungen beeinflusst werden und welche Auswirkungen auf die Umwelt zu erwarten sind. Ferner wurde ein Zielabweichungsverfahren gemäß § 5 Abs. 6 Landesplanungsgesetz durchgeführt.

Das Raumordnungsverfahren wurde mit der Landesplanerischen Beurteilung abgeschlossen. Im Zielabweichungsverfahren wurde ein Bescheid gegenüber dem Vorhabenträger erlassen.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte an das

Amt für Raumordnung und Landesplanung Westmecklenburg
Wismarsche Str. 159
19053 Schwerin
Telefon: 0385-58889-160
Telefax: 0385-58889-190