Navigation mobile Ausgabe
Direkt zum Inhalt

Hähnchenmastanlage Gallin im Kreis Ludwigslust-Parchim

Unterrichtung der Öffentlichkeit über das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens gemäß § 15 Abs. 8 Nr. 4 Landesplanungsgesetz M-V

Foto: AfRL WM

Die Landgut Gallin UG & Co KG Lange Str. 9 in 19386 Gallin plant die Errichtung einer Hähnchenmastanlage mit insgesamt 300 000 Tierplätzen in 6 Ställen mit jeweils 50 000 Tierplätzen südlich der Kreisstraße 36 bzw. der Bahnstrecke Lübz-Karow und östlich der Ortslage Gallin in der Gemeinde Gallin-Kuppentin im Landkreis Ludwigslust-Parchim.

In Vorbereitung des Vorhabens wurde ein Raumordnungsverfahren durchgeführt. Es wurde geprüft, ob das Vorhaben mit den Erfordernissen der Raumordnung übereinstimmt, andere Planungen beeinflusst werden und welche Auswirkungen auf die Umwelt zu erwarten sind.

In das Raumordnungsverfahren war die Öffentlichkeit einbezogen. Es wurde am 17.02.2014 abgeschlossen. Das Ergebnis, die landesplanerische Beurteilung, wird hiermit zur Kenntnis gegeben.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte an das

Amt für Raumordnung und Landesplanung Westmecklenburg
Wismarsche Str. 159
19053 Schwerin
Telefon: 0385-58889-160
Telefax: 0385-58889-190