Navigation mobile Ausgabe
Direkt zum Inhalt

Netzanbindung Offshore-Windpark "Beta Baltic"

Foto: Lage des Offshore-Windparks "Beta Baltic" vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns

Der Windpark "Beta Baltic" soll in den nächsten Jahren östlich der Insel Fehmarn im Küstenmeer des Landes Schleswig-Holstein entstehen. 50 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 115 bis 125 Megawatt sollen hier errichtet werden. Die Entfernung zur Küste Mecklenburgs betrifft etwa 20 Kilometer. Zum Anschluss des geplanten Windparks an das vorhandene Leitungsnetz auf dem Festland wurde das Umspannwerk Bentwisch bei Rostock ausgewählt. Zu diesem Umspannwerk soll ein 150-Kilovolt-Hochspannungskabel im Meeresgrund bzw. im Erdboden verlegt werden. Das Kabel soll bei Börgerende im Landkreis Rostock an Land geführt werden. Für den Windpark wurde - unter dem früheren Projektnamen "SKY 2000" - bereits im Jahr 2003 ein Raumordnungsverfahren durch das Land Schleswig-Holstein durchgeführt. Die Netzanbindung war noch nicht Gegenstand dieses Verfahrens.

Die Netzanbindung ist nach dem Gesetz nicht vom Windparkbetreiber selbst, sondern vom Betreiber des Stromübertragungsnetzes herzustellen. In diesem Fall ist die 50-Hertz Offshore GmbH aus Berlin - als Tochterfirma der 50-Hertz Transmission GmbH (vormals Vattenfall) - für die Planung der Kabeltrasse verantwortlich. Das Raumordnungsverfahren für die Netzanbindung wurde im Jahr 2011 durch das Amt für Raumordnung und Landesplanung Mittleres Mecklenburg/ Rostock durchgeführt. Ziel des Verfahrens war die Ermittlung der wesentlichen Umweltauswirkungen des Vorhabens und die Bestimmung einer Vorzugstrasse, welche möglichst wenige Konflikte mit anderen Raumnutzungen hervorruft. Das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens ist in der landesplanerischen Beurteilung vom 9. September 2011 zusammengefasst.

Das Raumordnungsverfahren wurde mit der Landesplanerischen Beurteilung abgeschlossen.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte an das

Amt für Raumordnung und Landesplanung Mittleres Mecklenburg/ Rostock
Erich-Schlesinger-Straße 35
18059 Rostock
Herr Matthias Plehn
Telefon: 0381-700089 456